Dr. Jan Lehmann verlässt Nielsen Sports Ende Januar 2018

Köln, 13. Dezember 2017 – Dr. Jan Lehmann, Managing Director DACH und Head of Consulting Europe bei Nielsen Sports, hat sich entschieden, das Unternehmen Ende Januar 2018 zu verlassen, um in der Sportbranche eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Das globale Management-Team von Nielsen Sports bedauert die Entscheidung und den Abgang von Jan Lehmann sehr. Gleichzeitig dankt es ihm für sein großes Engagement für Nielsen Sports und wünscht ihm für die private und berufliche Zukunft alles Gute.

 

Die Entscheidung kam für Nielsen Sports überraschend, so dass mögliche Auswirkungen dieser Veränderung zum Beispiel für die interne Struktur noch nicht entschieden sind. Die kontinuierliche Betreuung der Kunden ist jedoch selbstverständlich gewährleistet.

 Jan Lehmann erklärt:

„Ich werde vor allem die offene Kultur und den Teamgeist von Nielsen Sports
vermissen. Wir haben in den letzten Jahren gemeinsam viele Veränderungen angestoßen und waren sehr erfolgreich. Nach einem tollen Lebensabschnitt bei Repucom und Nielsen Sports hat sich jedoch für mich eine einmalige neue berufliche Chance ergeben.“

 

Stephan Schröder, neben Lehmann Managing Director DACH bei Nielsen sagt:

„Mit Jan Lehmann verlässt ein hoch geschätzter und kompetenter Kollege unser Management Team. Das Unternehmen hat ihm viel zu verdanken. Wir bedauern seinen Abschied sehr und wünschen ihm für seine Zukunft alle Gute.“

 

 

Dr. Jan Lehmann (47) ist neben Stephan Schröder Geschäftsführer von Nielsen Sports (ehem. Repucom) in Deutschland. Er startete im April 2015 bei Nielsen Sports als Executive Vice President Business and Client Solutions, seit September 2015 treibt er als Geschäftsführer zudem die strategische Weiterentwicklung von Nielsen Sports in der deutschsprachigen Region und in Russland voran. Lehmann berät und unterstützt insbesondere das Topkunden-Geschäft und verantwortet das Beratungsangebot in Europa. Er hat in dieser Zeit auch den Integrationsprozess nach der Übernahme durch Nielsen vorangetrieben.