FC Bayern München und Real Madrid im Fokus

Der FC Bayern München und Real Madrid treffen in der Münchener Allianz Arena im Halbfinalspiel der UEFA Champions League zum entscheidenden Rückspiel aufeinander. Nach dem 1:0 Sieg für Real Madrid im Hinspiel ist die Ausgangslage für beide Mannschaften spannend.

Beide Teams zählen in den europäischen Fußball-Märkten zu den bekanntesten Teams. Wie sieht das Interesse im jeweiligen Heimatland des anderen Teams aus? In Spanien interessieren sich 42% der fußballinteressierten Menschen für den FC Bayern, während sich in Deutschland nur 30% der Fußballinteressierten für Real Madrid interessieren.

FC Bayern vs Real MadridDer FC Bayern München hat die historische Chance als erstes Team überhaupt das Triple aus Meisterschaft, Pokalsieg und Champions-League-Triumph zu verteidigen. Seit der Einführung der UEFA Champions League zur Saison 1992/1993 konnte noch kein Titelgewinner den Triumph im nächsten Jahr wiederholen. Real Madrid kann hingegen die lange ersehnte „Decima“ gewinnen, die zehnte Champions-League-Trophäe der Vereinsgeschichte. Entscheidend für den Ausgang des Spiels werden unter anderem auch die Leistungen der Starspieler der beiden Teams sein.

Celebrity DBI Score von Ronaldo, Ribéry

Der zweimalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo erzielt einen Celebrity DBI Score von 79,21, Franck Ribéry, einer der Topspieler des FC Bayern erzielt dagegen einen DBI Score von 53,81. Auch andere Stars wie z.B. Gareth Bale und Bastian Schweinsteiger sind zwar nationale und kontinentale Stars, jedoch liegen auch sie in Sachen globaler Bekanntheit hinter Cristiano Ronaldo zurück. Das anstehende Spiel bietet jedoch eine erneute Möglichkeit ihren allgemeinen Bekanntheitsgrad zu steigern.

Bild3

 

 

 

Bild 4