Repucom-Studie deckt auf: 60 Prozent von Sponsoringausgaben in Deutschland dienen dem Sport | Sportal

Thumbnail_Report_Medien_2015Sportal analysiert die Sponsoringausgaben in Deutschland mit Hilfe der aktuellen Repucom-Studie „Sportsponsoren in Deutschland“:

Mehr als 60 Prozent der gesamten Sponsoringausgaben in Deutschland kommen Sportlern, Sportvereinen bzw. -verbänden und Sportveranstaltungen zugute. Zu diesem Ergebnis kommt die dritte Auflage der Repucom-Studie „Sportsponsoren in Deutschland“. Für den Zeitraum 2014/15 wurden 4500 Sponsoringdeals in mehr als 30 Sportarten ausgewertet.

Die 100 größten Sportsponsoren zahlten jährlich insgesamt 973 Millionen Euro. Unternehmen aus den Bereichen Verkehrsmittel bzw. -einrichtungen, zu denen die großen Automobilhersteller, Fluggesellschaften und die Deutsche Bahn zählen, haben mit 30 Prozent den stärksten Anteil am Sponsoringvolumen.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf Sportal.de.