Repucom verstärkt Führungskreis mit Vermarktungsexperten Lars Stegelmann

Lars Stegelmann ist seit Montag Executive Vice President Commercial Operations bei Repucom in Köln

Lars Stegelmann (42) ist seit Montag Executive Vice President Commercial Operations bei Repucom.

Lars Stegelmann (42) ist seit Montag Executive Vice President Commercial Operations bei Repucom in Köln, einem weltweit agierenden Forschungs- und Beratungsunternehmen im Sport- und Entertainmentbusiness. Er berichtet an Stephan Schröder, Repucoms Managing Director DACH und führt die New-Business-Teams für die DACH-Region, Skandinavien, Mittel- und Osteuropa, Russland, Portugal und die Türkei.

„In einem immer komplexer werdenden Markt ist es entscheidend, nicht mehr auf losgelöste Services und Einzellösungen in der Sponsoringoptimierung zu setzen. Ein allumfassender Blick, wie ihn unser Connected-Solutions-Ansatz bietet, ist heutzutage unabdingbar“, sagt Stegelmann. „Mein Ziel ist es, die Rechtehalter, Vermarkter und Werbetreibenden bereits in ihrer strategischen Planung für diese Sichtweise zu sensibilisieren. Wir werden außerdem neue Zielgruppen ansprechen und intensiver mit den Unternehmensleitungen zusammenarbeiten. Zusätzlich möchte ich unsere Position in der Musik- und Entertainmentbranche ausbauen.“

Schröder ergänzt: „Lars Stegelmann kennt sich im Sport- und Entertainmentbusiness bestens aus und mithilfe seiner Erfahrung werden wir unser Wachstum im deutschsprachigen und europäischen Raum fortsetzen. Seine Expertise hilft uns und unserem bestehenden Expertenteam, unseren ganzheitlichen Lösungsansatz weiterzuentwickeln und neue Geschäftsfelder zu erschließen.“

Der diplomierte Betriebswirt und Sozialökonom arbeitete neun Jahre als Vermarktungsexperte mit den Schwerpunkten Sport und Entertainment unter anderem für MATCH Hospitality und die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika, die UEFA im Rahmen der EURO 2012 und des UEFA Champions League Finals 2012 in München. Zuletzt entwickelte er das Vermarktungskonzept der neuen Formula E der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA).

Außerdem bringt Stegelmann über sieben Jahre Erfahrung aus den internationalen Unternehmens-beratungen PricewaterhouseCoopers und Roland Berger Strategy Consultants mit. Er arbeitete und lebte unter anderem in der Schweiz, in Polen, in der Ukraine, in Großbritannien, Belgien, Südafrika und Deutschland. Stegelmann verfügt über umfassendes Wissen und Sichtweisen der Rechteinhaber, Verbände, Agenturen und Werbetreibenden.