Wege zur erfolgreichen individuellen Fanansprache bei Facebook

Die Halbfinalisten der UEFA Champions League im digitalen Kurzcheck

Kurz vor dem Ende der Champions-League-Saison 2015/2016 fiebern die Fans vor allem in Social-Media-Netzwerken mit ihren Lieblingsteams mit. Die Millionen von Konversationen und Diskussionen rund um die Halbfinals, werden von den Vereinen genutzt um mithilfe individuell ausgerichteter Inhalte loyale Anhänger zu gewinnen und langfristig die Umsatzerlöse zu steigern.

Doch welche Faktoren beeinflussen diese Kommunikation mit Fans und den Erfolg dahinter? Ist die Reichweite – häufig als ausschlaggebende Maßeinheit genutzt – der entscheidende Faktor? Wie nutzen die vier Klubs die zahlreichen Möglichkeiten der Social-Media-Plattformen, um global mit ihren Fans in Kontakt zu treten und somit die Interaktion mit ihren Followern und die Transformation in Fans zu fördern?

Repucom hat nicht nur die reinen Fan- und Followerzahlen betrachtet, sondern auch die Kanalstrategien der Vereine untersucht, die im Halbfinale der UEFA Champions League stehen.

Ein Kernergebnis: Vor allem der FC Bayern München ist Vorreiter, wenn es um individuelle Fanansprache geht.


Fan- und Followerzahlen der Halbfinalisten der UEFA Champions League auf den wichtigsten Social-Media-Plattformen*


 

Laden Sie die kostenlose Expertise zur individuellen Fanansprache herunter. Dazu müssen Sie lediglich das Downloadformular ausfüllen.

Expertise kostenlos downloaden